News CES Kopfhörer Trends 2015

Published on Januar 15th, 2015 | by Mario Munstermann

0

CES Kopfhörer Trends 2015 – Alle Neuheiten

Die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ist die größte Multimedia und Elektronik Messe der Welt. Hier zeigen die bekanntest Unternehmen ihre Neuheiten für das kommende Jahr. Neben Fernsehgeräten, Computern und Fototechnik werden dort auch die neusten Kopfhörer vorgestellt.

Welche Kopfhörer-Trends wurden auf der CES 2015 in Las Vegas gezeigt?

Sportkopfhörer mit Tracking Funktion

SONY hat mit dem B-Trainer seine Serien von Walkman Kopfhörern erweitert. Neben der „normalen“ Musik-Funktion ist in diesem Kopfhörer ein ganzer Trainingscomputer integriert. Der B-Trainer hält via GPS die zurückgelegte Strecke fest und kann sogar den Puls messen. Mit den Puls-Daten optimiert der Kopfhörer die Playlist und motiviert den Läufer schneller oder langsamer zu laufen. Falls du also noch keine Fitness-Uhr hast, solltest du hier zugreifen. SONY hat jedoch noch kein Datum für einen möglichen Verkaufsstart genannt und auch der Preis ist noch unbekannt.

 

 

alte Themen, neu entdeckt

Noise Cancelling, Bluetooth und eingebaute Mikrofone sind zwar keine neuen Themen, jedoch bieten sie noch viel Potential für Verbesserungen. Schaut man sich man sich zum Beispiel den noch recht neuen studio 2.0 von beats (beats studio 2.0 Test) an, sieht man besonders im Bereich Noise Cancelling ein sehr großes Potential für Verbesserungen.

Bang und Olufsen stellt mit dem Play H8 einen Kopfhörer vor, der all diese Funktionen miteinander verbindet. Außerdem ist er über touch steuerbar. Marshall hat seinen beliebten On-Ear Kopfhörer überarbeitet und stellte den Major 2 vor. Sennheiser bringt den ersten Momentum mit Bluetooth auf den Markt, der auch über Noise Cancelling verfügt.

Eingebaute Equalizer

Equalizer sind zwar keine neue Erfindung, jedoch ein automatischer Equalizer, der bereits im Kopfhörer eingebaut ist, ist definitiv NEU.
Je nach Geschmack und Lieblingsmusik passen einige Kopfhörer besser zu einem als andere. Wer gern Hip Hop hört bevorzug basslastige Kopfhörer und Freunde der klassischen Musik bevorzugen Kopfhörer mit einem „neutralen“ Klangbild. Einen wirklichen „Allrounder“ Kopfhörer gibt es eigentlich nicht. Jeder Kopfhörer hat Schwächen. Monster bringt daher zu seinem neuen DNA 2.0 eine passende App auf den Markt. Diese App soll je nach Musikrichtung den Ton passend aussteuern und daher soll der Kopfhörer für jede Musikrichtung geeignet sein.

Neben der Musikrichtung ist das Wiedergabegerät sehr entscheidend für den Klang. Darum gibt es jetzt von Blue den Mo-FI. Er besitzt neben einem eingebauten Equalizer auch einen Verstärker. Es ist also egal, ob man von einem Smartphone oder seiner Stereoanlage wiedergibt. Der Kopfhörer verspricht immer einen sehr guten Klang.

Fazit

Die Neuigkeiten von des CES klingen super spannend und bereiten Vorfreude auf die nächsten Kopfhörer Tests!


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑